1. Startseite
  2. Produkte
  3. Verborgene Thermostatarmatur

Verborgene Thermostatarmatur

    1. AZ14A1 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ14A1 Verborgene ThermostatarmaturSicherer Verbrühungsschutz: Wenn das kalte Wasser abgeschaltet wird, beträgt die Wassermenge innerhalb ersten (5 ± 0,5) s ≤ 200ml, ist die Wassertemperatur ≤ 49 ℃. Wenn die Wassermenge größer als 200ml ist, ist die Wassertemperatur ≤ 42 ℃, und die Wassermenge innerhalb nachfolgenden 30s ≤ 300ml, die Wassertemperatur ≤ 49 ℃. Wenn das kalte Wasser wieder läuft, schreitet die Abweichung zwishcnen der Wassertemperatur und der anfängliche eingestellten Wassertemperatur ± 2 ℃ nicht über.
    1. AZ15A1 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ15A1 Verborgene ThermostatarmaturWenn die Heiß- oder Kaltwasserdruck auf ≤ 20% reduziert, wird dann der Druck auf 0,3 MPa zurückgesetzt. Wenn der Druck und die Temperatur von der Warm- und Kaltwasserversorgung in den gleichen Zustand stehen, soll die Warmwassereintrittstemperatur auf 10 ℃ verringert oder erhöht wird, und dann die Temperatur von heißem Wasser in anfängliche eingestellte Temperatur wiedergestellt wird. Schließlich schreitee die Abweichung der Wassertemperatur in allen Tests ± 2 ℃ nicht über.
    1. AZ21A2 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ21A2 Verborgene ThermostatarmaturWenn die Heiß- oder Kaltwasserdruck auf ≤ 20% reduziert, wird dann der Druck auf 0,3 MPa zurückgesetzt. Wenn der Druck und die Temperatur von der Warm- und Kaltwasserversorgung in den gleichen Zustand stehen, soll die Warmwassereintrittstemperatur auf 10 ℃ verringert oder erhöht wird, und dann die Temperatur von heißem Wasser in anfängliche eingestellte Temperatur wiedergestellt wird. Schließlich schreitee die Abweichung der Wassertemperatur in allen Tests ± 2 ℃ nicht über.
    1. AZ22A2 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ22A2 Verborgene ThermostatarmaturWenn die Wassermenge größer als 200ml ist, ist die Wassertemperatur ≤ 42 ℃, und die Wassermenge innerhalb nachfolgenden 30s ≤ 300ml, die Wassertemperatur ≤ 49 ℃. Wenn das kalte Wasser wieder läuft, schreitet die Abweichung zwishcnen der Wassertemperatur und der anfängliche eingestellten Wassertemperatur ± 2 ℃ nicht über.
    1. AZ31 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ31 Verborgene ThermostatarmaturWenn die Heiß- oder Kaltwasserdruck auf ≤ 20% reduziert, wird dann der Druck auf 0,3 MPa zurückgesetzt. Wenn der Druck und die Temperatur von der Warm- und Kaltwasserversorgung in den gleichen Zustand stehen, soll die Warmwassereintrittstemperatur auf 10 ℃ verringert oder erhöht wird, und dann die Temperatur von heißem Wasser in anfängliche eingestellte Temperatur wiedergestellt wird. Schließlich schreitee die Abweichung der Wassertemperatur in allen Tests ± 2 ℃ nicht über.
    1. AZ32 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ32 Verborgene Thermostatarmatur Wenn die Wassermenge größer als 200ml ist, ist die Wassertemperatur ≤ 42 ℃, und die Wassermenge innerhalb nachfolgenden 30s ≤ 300ml, die Wassertemperatur ≤ 49 ℃. Wenn das kalte Wasser wieder läuft, schreitet die Abweichung zwishcnen der Wassertemperatur und der anfängliche eingestellten Wassertemperatur ± 2 ℃ nicht über.
    1. AZ33 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ33 Verborgene ThermostatarmaturWenn der Druck und die Temperatur von der Warm- und Kaltwasserversorgung in den gleichen Zustand stehen, soll die Warmwassereintrittstemperatur auf 10 ℃ verringert oder erhöht wird, und dann die Temperatur von heißem Wasser in anfängliche eingestellte Temperatur wiedergestellt wird. Schließlich schreitee die Abweichung der Wassertemperatur in allen Tests ± 2 ℃ nicht über.
    1. AZ34 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ34 Verborgene Thermostatarmatur Wenn die Wassermenge größer als 200ml ist, ist die Wassertemperatur ≤ 42 ℃, und die Wassermenge innerhalb nachfolgenden 30s ≤ 300ml, die Wassertemperatur ≤ 49 ℃. Wenn das kalte Wasser wieder läuft, schreitet die Abweichung zwishcnen der Wassertemperatur und der anfängliche eingestellten Wassertemperatur ± 2 ℃ nicht über.
    1. AZ38 Verborgene Thermostatarmatur
    2. AZ38 Verborgene Thermostatarmatur Wenn die Heiß- oder Kaltwasserdruck auf ≤ 20% reduziert, wird dann der Druck auf 0,3 MPa zurückgesetzt. Wenn der Druck und die Temperatur von der Warm- und Kaltwasserversorgung in den gleichen Zustand stehen, soll die Warmwassereintrittstemperatur auf 10 ℃ verringert oder erhöht wird, und dann die Temperatur von heißem Wasser in anfängliche eingestellte Temperatur wiedergestellt wird. Schließlich schreitee die Abweichung der Wassertemperatur in allen Tests ± 2 ℃ nicht über.