1. Startseite
  2. Produkte
  3. Thermostat Duscharmatur mit Dualsteuerung

Thermostat Duscharmatur mit Dualsteuerung

  • GR-SK-01
  • GR-SK-01

Prinzip von Thermostat
Thermostati Duscharmatur mit Dualsteuerung und Dualgriff ist mit einem Sensor für Temperatur ausgestattet. Mit dem Sensor wird das Verhältnis von heißem und kaltem Wasser automatisch eingestellt, um die Temperatur zu steuern, damit die Wassertemperatur konstant belibt, um den Thermostateffekt zu erzielen. Das Produkt wird hauptsächlich in Bädern und Hotels verwendet. Dieses Produkt integriert das Ventil für Temperaturregelung und das Ventil für Flusskontrolle, das heißt, dass die Temperatur und die Wassermenge durch ein gleiches Ventil gesteuert werden, so dass das Produkt schön, erstklassig und luxuriös aussieht und extrem einfach zu verwenden. Die Benutzer können die Temperatur entsprechend Anforderungen einstellen. Wenn Sie die Temperatur voraus einstellen, wird Ihre gewünschte Temperatur innerhalb 5 Sekunden nach dem Fluss erreicht. Die konstante Wassertemperatur kann ± 1 ℃ der eingestellen Temperatur erreichen. Der maximale Fluss kann 18-20L / Min erreichen, um Ihre Bedürfnisse vollständig zu erfüllen.

Eigenschaft
Der Hauptteil ist aus 59-1 Kupfer. Das Produkt ist galvanisiert, um das Produkt vor Oxidation zu schützen.
Thermostat Ventil mit niedrigem Druck und hohem Fluss. Die Temperatur und die Wassermenge werden durch ein gleiches Ventil gesteuert.

Verwendungsbedingungen
1. Idealer Betriebsdruck: 0.5Bar-5Bar, wenn der Druck weniger als der ideale Druck ist, emfehlen wir, das Verstärkerventil zu installieren.

2. Versorgungstemperatur für Kaltwasser: 4 ℃ -25 ℃, Versorgungstemperatur für Warmwasser: 55 ℃ -85 ℃.

3. Die eingestellt Sicherheitsschaltertemperatur vom Wasserhahn aus Fabrik ist 38 ℃ ± 2 ℃.

4. Sicherer Verbrühungsschutz: Wenn das kalte Wasser abgeschaltet wird, beträgt die Wassermenge innerhalb ersten (5 ± 0,5) s ≤ 200ml, ist die Wassertemperatur ≤ 49 ℃. Wenn die Wassermenge größer als 200ml ist, ist die Wassertemperatur ≤ 42 ℃, und die Wassermenge innerhalb nachfolgenden 30s ≤ 300ml, die Wassertemperatur ≤ 49 ℃. Wenn das kalte Wasser wieder läuft, schreitet die Abweichung zwishcnen der Wassertemperatur und der anfängliche eingestellten Wassertemperatur ± 2 ℃ nicht über.

5. Die Stabilität der Wassertemperatur: Wenn die Einlasstemperatur unverändert bleibt, beträgt der Kalt- und Warmeinlassdruck 0,3 MPa. Wenn die Heiß- oder Kaltwasserdruck auf ≤ 20% reduziert, wird dann der Druck auf 0,3 MPa zurückgesetzt. Wenn der Druck und die Temperatur von der Warm- und Kaltwasserversorgung in den gleichen Zustand stehen, soll die Warmwassereintrittstemperatur auf 10 ℃ verringert oder erhöht wird, und dann die Temperatur von heißem Wasser in anfängliche eingestellte Temperatur wiedergestellt wird. Schließlich schreitee die Abweichung der Wassertemperatur in allen Tests ± 2 ℃ nicht über.

Anwendbare Standards:
BS EN1111 BS EN1287 ASME A112.12.1/CSAB 125.1 ASSE 1016 AS 4032.2

  • GR-SK-04
  • GR-SK-04
  • GR-SK-06
  • GR-SK-06
  • GR-SK-07
  • GR-SK-07
  • GR-SK-07
  • GR-SK-11
  • GR-SK-11
  • GR-SK-11D
  • GR-SK-11D
Anfrageformular